FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen


FC Stahl Brandenburg - FC Deetz 2:1 (2:1)

Nach kurzer Vorbereitungszeit und einem holprigen Start (1:6 Niederlage gegen den Vfl Nauen) in die neu zusammengestellte Rückrundenstaffel kam es bereits heute für die F1-Junioren des FC zum Derby gegen den FC Deetz 05.
Nach vielen krankheitsbedingten Ausällen in der Vorwoche zeigten sich die Stahl-Kicker heute deutlich verbessert und konnten spielerisch und kämpferisch den favorisierten Deetzern Paroli bieten.
Von Anfang an entwickelte sich eine temporeiche Partie.
Bereits in der ersten Halbzeit fielen alle Tore des Spiels. Der FC Stahl ging verdient erst 1 : 0 und wenig später mit 2 : 0 in Führung. Bei beiden Treffern offenbarte die Gästeabwehr Schwächen. Kurz vor dem Pausenpfiff konnten die Deetzer jedoch den Anschlusstreffer markieren. Diesmal war die Stahl-Abwehr nicht im Bilde.
Nach dem Wiederanpfiff lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch. Die ganz großen Torchancen blieben jedoch auf beiden Seiten aus.
Insgesamt ein verdienter Sieg der Stahl-Mannen gegen einen sehr guten Gegner.
Bereits am nächsten Wochenende gilt es beim Auswärtsspiel gegen Optik Rathenow die positiven Eindrücke zu bestätigen.

Für den FC Stahl spielten: Julien Sean Bechstädt, Raffael Schlieker, Niclas Deisler, Oskar Wetzel, Mika Reißig, Tyron Liebner, Kevin Leffs, Lennard Hellwig, Feliks Krasniqi, Hennes Gatermann

SV 71 Busendorf - FC Stahl Brandenburg II 3:8

Am heutigen Sonntag stand das erste Rückrundenspiel der F2- Junioren der Staffel 11 in Busendorf an. Mit einem Endergebnis von 3:8 (1:3) belohnten sie sich mit einem super Rückrundenstart.

Es spielten: Max Parey (TW), Willy Materne, Noah Heger, Arne Welters (1), Felix Jung (1), Kevin Keffs (1), Luis Storbeck (5), Milo Hintze, Lukas Nespithal

Am heutigen Sonntagvormittag reisten die Kleinsten vom Verein zum FC Deetz zum Miniturnier. Unter strömenden Regen verlor man leider das erste Spiel gegen den BSC Süd 05 mit 0:4. Im 2. Spiel verstärkte und komplettierte der nachgereiste Kevin Leffs die Mannschaft und alle waren bei einem 6:1 gegen den FC Deetz jetzt wach geworden. Gegen die Bambinis von SG Ferch konnte ein 8:0 Sieg eingefahren werden. Da der Regen nicht nachließ, beschlossen die Verantwortlichen vom Turnier es nur bei einer Hinrunde anstatt einer geplanten Rückrunde zu belassen. Mit dem 2. Platz (6 Pkt., 14:5 Toren) schlossen die Bambinis ein gutes Turnier ab.

Es spielten: Silvio Müller, Finley Geib, Ben Luca Scherf, Kevin Leffs, Carolina Buchholz, Felix Marohn, Lean Miguel



FSV Babelsberg 74 - FC Stahl Brandenburg 2:12 (0:7)

Heute stand das erste Rückrundenpunktspiel für unsere E1 auf dem Programm. Es ging zum FSV Babelsberg 74, wieder mal auf den ungewohnten Kunstrasen. Das Hinspiel endete im Übrigen 7:3 für die Jungs vom Quenz. Das Trainerteam Gerlich/Gründler war sich allerdings vor Beginn der Partie darüber einig, dass sich die eigenen Spieler seitdem um Einiges weiter entwickelt haben und der heutige Gegner dies auch entsprechend zu spüren bekommen sollte. Es ging gut los. Nach der ersten Ecke köpfte ein Babelsberger den Ball mustergültig in's eigene Gehäuse. Anschließend wurde das Babelsberger Tor weiter berannt und die Führung konnte stetig ausgebaut werden. Aber auch hier wurde teils leider fahrlässig mit den glasklaren Chancen umgegangen. Nach einer Viertelstunde zeigte sich dann auch die Heimmannschaft etwas mehr. Unsere Defensive agierte hier einige Male zu arglos. Zur Halbzeit stand dann ein 0:7 an der Anzeigetafel.
Für die 2. Hälfte nahm man sich dann vor, dass bis zum Schluss hinten die NULL stehen solle. Dies gelang aufgrund einer insgesamt schwächeren 2. Halbzeit leider nicht. In den ersten 10 Minuten hatten jetzt sogar die Babelsberger mehr vom Spiel und erzielten auch 2 Tore. Erst in den letzten 10  Minuten der Partie, übernahmen die Brandenburger wieder das Kommando und schraubten das Ergebnis nach oben. Insgesamt genügte also eine durschnittliche Leistung zu diesem ungefährdeten Auswärtssieg.
Mit einem Spiel weniger belegen die Jungs vom FC Stahl aktuell Platz 3 in der Tabelle. Da man gegen alle Mannschaften von oben in der Rückrunde zu Hause spielt, sollte mit etwas Glück auch noch mehr nach ganz oben hin möglich sein...

Es spielten: Luca Heger, Marvin Gründler, Lukas Wagner, Linus Bauer, Tim Stimming, Gianluca Reschke, Florian Wolf und Vadim Lind

Nächste Spiele

1.Männer

Testspiel

02.02.2019 - 14:00 Uhr
Fichte-Sportplatz Brieselang

2.Männer

Testspiel

13.02.2019 - 18:30 Uhr
Stadion am Quenz Brandenburg

Frauen

Testspiel


03.03.2019 - 14:00 Uhr
Sportplatz Rochau

 

letzte Spiele

1.Männer
1:2
2.Männer
5:0
Frauen

2:0

Geburtstage

1.Januar
Muhammad Karimi
Mohamad Alabdulrahman
Arslan Jahangiri
Sajad Hosseini
2.Januar
Meo Prüfer
3.Januar
Moritz Droste
5.Januar
Sami Ali
6.Januar
Cindy Wichmann
9.Januar
Friedhelm Ostendorf
Abdirahman M. Abdilahi
15.Januar
Chantalle Lorenz
Felix Simon
18.Januar
Tillmann Peters
21.Januar
Jeremy Tayler Kahner
24.Januar
Danny Gerlich
Nils Fröhlich
29.Januar
Yukiya Moriwaki
30.Januar
Niclas Deisler
31.Januar
 Anja Sellhoff

Counter

Today113
Yesterday527
Week640
Month14109
All606539

Currently are 30 guests and no members online