FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen

Bankverbindung

FC Stahl Brandenburg
IBAN: DE46 1605 0000 3617 0012 02
BIC: WELADED1PMB
BLZ: 160 500 00
Kto.-Nr.: 361 700 12 02
MBS Potsdam

  Für Spenden sind wir mehr als dankbar!



  • Forgot your password?
  • Forgot your username?
  • Create an account

Warning: Creating default object from empty value in /home/www/stahlbrandenburg/modules/mod_feed/helper.php on line 37

FIFA.com - FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ - Nachrichten

FIFA.com
  • Am 25. Juli 1993 gelang Bolivien der erste Sieg über Brasilien in einem WM-Qualifikationsspiel. FIFA.com wirft einen Blick auf diesen historischen Triumph.

  • Im Vorfeld der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ zeigt FIFA.com eine Reihe klassischer Bilder aus der WM-Geschichte. In dieser Woche blicken wir zurück auf einen unvergesslichen Moment des niederländischen Fussballs bei der WM 1998 - mit Dennis Bergkamp in der Hauptrolle.

  • "Der Zufall ist die Lieblingsverkleidung des Schicksals", schrieb einst Sacha Guitry. Das von Laurent Ciman scheint jeder Logik zu spotten.

  • Es gibt viele  interessante Zahlen rund um den Titelgewinn Italiens bei der zwölften Auflage der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™. FIFA.com hat einige davon für Sie zusammengestellt.

  • "Ehrlich gesagt fand ich es völlig normal, dass ich nicht normal bin." So blickte Roger Milla auf die außergewöhnlichen Karrieremomente zurück, die er mit Ende 30 und Anfang 40 erlebte.

  • Russlands und Zenit Sankt Petersburgs bester Torschütze jemals, Alexander Kerzhakov, hat nach 16 Jahren und zwei WM-Teilnahmen seine aktive Karriere beendet.

  • Zum Auftakt einer neuen Reihe mit Beiträgen aus dem Videoarchiv der FIFA Fussball-WM™ blickt FIFA.com zurück auf das Turnierdebüt Costa Ricas, das 1990 in Italien überraschend das Achtelfinale erreichte.

  • Es ist eine Weile her, dass Tunesien zum letzten Mal bei einer FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ dabei war, doch nächstes Jahr in Russland könnte es für die Nordafrikaner klappen. FIFA.com hat sich mit Nationaltrainer Nabil Maaloul unterhalten.

  • Fabien Barthez gehört zu den größten Torhütern der französischen Fussballgeschichte. In drei WM-Teilnahmen konnte er 1998 den Pokal in die Höhe recken und erreichte 2006 das Finale.

  • Nachdem vor wenigen Tagen mit dem FIFA Konföderationen-Pokal erstmals ein großes internationales Fussballturnier in Russland zu Ende ging, bereitet sich das Land nun auf ein noch viel größeres Fussballfestival in zwölf Monaten vor.

  • Im Vorfeld der FIFA Fussball-WM™ zeigt FIFA.com eine Reihe klassischer Bilder aus der WM-Geschichte. Diese Woche nehmen wir Deutschlands ersten Sieg beim FIFA Konföderationen-Pokal zum Anlass, noch einmal auf das Jahr zurückzublicken, in dem die Mannschaft zum ersten Mal den Jules-Rimet-Pokal gewann.

  • Iran hat sich kürzlich für die FIFA WM 2018™ qualifiziert. 1997 trafen Australien und Iran in der WM-Qualifikation zu zwei unvergesslichen Duellen aufeinander. FIFA.com blickt zurück auf einen dramatischen Abend in Melbourne. 

  • Hohe Erwartungen können ziemlich schwer auf den Schultern eines Stürmers lasten, doch Fyodor Smolov unterstrich im Eröffnungsspiel mit einem Tor und seiner Wahl zum Man of the Match, dass er sich nicht so leicht nervös machen lässt.

  • Wenn am Samstag der FIFA Konföderationen-Pokal beginnt, werden aufmerksame Zuschauer auf den Werbebanden immer wieder die Botschaft ‘Bring Someone Special’ (‘Bring Deine Begleitung mit’) sehen. Was hat das zu bedeuten?

  • ​Uli Stielike ist nicht mehr Trainer der Nationalmannschaft von Korea Republik, Das gab der Verband bekannt.

  • Selbst einige eingefleischte Fussballfans kennen nicht alle Namen im russischen Kader für den FIFA Konföderationen-Pokal 2017, denn die Sbornaja wurde seit der EM 2016 einem weitreichenden Umbau unterzogen. FIFA.com nimmt drei Jungstars genauer unter die Lupe.

  • Costa Rica ist nach dem sechsten Spieltag der Finalrunde der CONCACAF-Qualifikation für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ dank eines 2:1-Siegs gegen Trinidad und Tobago alleiniger Zweiter.  

  • Iran hat sich mit einem 2:0-Heimsieg gegen Usbekistan für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ qualifiziert und steht nach Gastgeber Russland und Brasilien als dritter WM-Teilnehmer fest.

  • In der Moskauer Metrostation Vorobyovy Gory wurde am Dienstag, 13. Juni, eine Ausstellung zum FIFA Konföderationen-Pokal 2017 eröffnet.

  • Iran hat sich mit einem Sieg gegen Usbekistan zum zweiten Mal in Folge für eine WM-Endrunde qualifiziert. Nach Gastgeber Russland und Brasilien steht somit der dritte WM-Teilnehmer fest.

Nächstes Spiel

 

Testspiel

25.07.2017
19:00Uhr

Sportplatz
Brandstelle
14778 Roskow

letztes Spiel

     

 
2

1

Counter

Heute133
Gestern304
Woche437
Monat7909
Insgesamt417117

Aktuell sind 51 Gäste und keine Mitglieder online