FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-





Leitbild

Der Nachwuchsbereich des FC Stahl Brandenburg besitzt seit frühester Zeit einen ausgezeichneten Ruf. Spätere Bundesliga-Spieler wie Steffen Freund, Roy Präger oder Michael Hartmann stehen als Beispiel für vorbildliche Nachwuchsarbeit in unserem Verein. Und auch in weniger erfolgreichen Zeiten konnte sich unser Aushängeschild, die 1.Männermannschaft, auf die Talente von morgen verlassen und auf sie bauen.

Wir möchten den Nachwuchs wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. Denn nur so ist unser Verein auch in der Zukunft lebensfähig. Die Nachwuchsspieler von heute sind die Männerspieler von morgen. Es sollen möglichst viele Nachwuchsspieler an den Leistungsbereich herangeführt werden.
Sollen auch sie eines Tages stolz sein, im Stahl-Stadion vor unseren treuen Fans zu spielen, mit dem Schlachtruf „Stahl-Feuer“ im Rücken.

Unsere Jugendtrainer wollen mit Sachverstand und Trainingsmethodik die Spieler von morgenausbilden. Dabei darf der Spiel und Spaßgedanke nicht zu kurz kommen.
Das Nachwuchskonzept ist dabei auf Langfristigkeit und Kontinuität angelegt.
Im Großfeldbereich basiert das Training auf einem 4-4-2 System, welches in allen Mannschaften als Grundausrichtung gilt.
Neben der Tendenz zu leistungsbezogenem Fußball steht beim FC Stahl Brandenburg vor allem im jüngeren Alter der Breitensport für interessierte Kinder und Jugendliche im Vordergrund. Hier wird den Kindern und Jugendlichen unter fachgerechter Anleitung die Freude am Sport vermittelt.

In diesem Sinne, Stahl-Feuer für unsere Jugend !
Lars Bauer, sportlicher Leiter

Nächstes Spiel

 

6.Spieltag
Brandenburgliga


29.09.2017
19:30Uhr

Volksparkstadion
Alt Ruppiner Allee 56
16816 Neuruppin

letztes Spiel

     

 
1

1

Counter

Heute234
Gestern334
Woche234
Monat7614
Insgesamt435914

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online