FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-


SV Germania 90 Berge - FC Stahl Brandenburg II 1:2 (1:1)

Aufstellungen
Berge: Tobias Helbig, Tobias Meger, Robin Welz, Kevin Lösch, Christoph Witmaier, Ronny Nandke 84. Vladislav Korneshov, Pierre Ganzer, Stefan Robowsky, Florian Köppen, Leon Raue 82. Philipp Mundlagk, Niels Dominik Dähne
FC Stahl: Mathias Hintze, Florian Wegner, Martin Gründler, Lucas Kieran Piontek 70. Markus Pudewell, Martin Kahl, Nico Wilhelm, Daniel Fricke, Sören Knoop 38. Fritz Günther, Christian Sommerlatte, Jonas Janik, Dennis Schimpf 46. Marco Leffs

Schiedsrichter: Enrico Grundmann

Zuschauer: 25

Tore: 1:0 Ronny Nandke (15.), 1:1 Martin Kahl (35./Elfmeter), 1:2 Marco Leffs (75.)

Gelbe Karten: Robin Welz, Ronny Nandke, Pierre Ganzer, Niels Dominik Dähne - Daniel Fricke, Christian Sommerlatte
Gelb/Rote Karte: Robin Welz (50./Berge)

Wichtiger Arbeitssieg
Tore durch Kahl und Leffs

Die Ausgangsposition war für beide Teams klar - es musste gewonnen werden, um noch aufsteigen zu können. Die Gastgeber begannen sehr stürmisch und drängten den FC zurück. Folgerichtig fiel das 1:0 (15.) durch Ronny Nandke nach einem Standard. Unsere Elf löste sich allmählich vom Druck und kam in der 35. Minute durch Martin Kahl per Foulelfmeter zum Ausgleich. Nach der Pause wurde der FC stärker und bestimmte besonders nach dem Führungstreffer von Marco Leffs in der 75. Minute das Geschehen. Danach waren noch mehrere Chancen vorhanden, das Ergebnis höher zu gestalten. Trainer Sebastian Heidepriem (FC Stahl) sprach am Schluss von einem Arbeitssieg.
Durch diesen Erfolg hat unsere Mannschaft wieder den Anschluss zur Spitze und ist punktgleich mit Eintracht Falkensee Tabellenzweiter.

Nächstes Spiel

 

6.Spieltag
Brandenburgliga


29.09.2017
19:30Uhr

Volksparkstadion
Alt Ruppiner Allee 56
16816 Neuruppin

letztes Spiel

     

 
1

1

Counter

Heute238
Gestern334
Woche238
Monat7618
Insgesamt435918

Aktuell sind 57 Gäste und keine Mitglieder online