FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-


Der ehemalige DDR–Liga Spieler von Stahl Brandenburg und der gebürtige Brandenburger feiert heute am 23.04. seiner 65.Geburtstag. Der FC Stahl gratuliert dazu recht herzlich.
Er absolvierte bei Stahl 160 Spiele als damaliger Libero und hatte entscheidenen Anteil am Aufstieg zur damaligen DDR–Oberliga. Während seiner Armeezeit spielte er außerdem bei Vorwärts Neubrandenburg und bei ASK Vorwärts Frankfurt (Oder). Der gelernte Berufskraftfahrer Horst Kölsch gehörte zu der Mannschaft, die unter Trainer Karl Schäffner und Heinz Werner den Aufstieg in die DDR–Oberliga schaffte.
Der damals 34 Jährige beendete mit dem Aufstieg seine aktive Laufbahn und wurde von 1984 bis 1987 Trainer der 2. Mannschaft (Bezirksliga) von Stahl. Heute hält er sich bei den Alten Herren fit.

Beim Heimspiel der 1. Männer am vergangenen Samstag gegen den SC Eintracht Miersdorf/Zeuthen bestritt Stephan Schubarth seinen 100.Pflichtspieleinsatz für den FC Stahl Brandenburg. Nach drei Jahren in der B und A-Jugend unseres Vereins, wechselte Schubi zu seinem ursprünglichen Heimatverein, den SV Blau-Weiß Wusterwitz. Anfang des Jahres 2011 kehrte er dann an den Quenz zurück. So absolvierte er am 12.03.2011 bei einem 1:1 Unentschieden bei der zweiten Vertretung des SV Babelsberg 03 sein Pflichtspieldebüt für die erste Männermannschaft. Seitdem erzielte er in 93 Liga- und 7 Pokalspielen 7 Treffer und erhielt 12 gelbe und eine gelb-rote Karte. Wir wünschen Schubi zu seinem Jubiläum alles Gute und hoffen auf viele weitere verletzungsfreie und erfolgreiche Jahre im Trikot des FC Stahl. 

Am gestrigen Tag bestritt unser Spieler Ray Kollewe beim VfB 1921 Krieschow sein 200. Pflichtspiel im Trikot des FC Stahl.
In diesen 200 Spielen erzielte Ray 3 Tore für unsere Mannschaft, und war immer ein sicherer Teil in unserer Abwehr.
Wir gratulieren Ray ganz herzlich zu diesem Jubiläum, und wünschen Ihm noch viele weitere Spiele in unserem Trikot, und natürlich das er von Verletzungen verschont bleibt.

Der FC Stahl Brandenburg e.V. lädt seine Mitglieder am 30.03.2017 um 20:00 Uhr zur Mitgliederversammlung ins Vereinsheim "Blau-Weiss" ein. Einlass und Mitgliederregistrierung erfolgt ab 19:30 Uhr.
Neben den Vereinsmitgliedern sind natürlich alle Eltern der aktiven Jugendspieler(innen) herzlich willkommen.

Tagesordnung:

     1. Begrüßung
     2. Rechenschaftsbericht des Vorstandes
     3. Finanzbericht
     4. Kassenprüfbericht
     5. Entlastung des Vorstands
     6. Vorstandswahl
     7. Sonstiges

Nächste Spiele

1.Männer

Testspiel
André-Pican-Straße Oranienburg

2.Männer

Testspiel
Stadion am Quenz Brandenburg

Frauen

Testspiel

Sportplatz Rochau

 

letzte Spiele

1.Männer
1:2
2.Männer
5:0
Frauen

2:0

Geburtstage

1.Januar
Muhammad Karimi
Mohamad Alabdulrahman
Arslan Jahangiri
Sajad Hosseini
2.Januar
Meo Prüfer
3.Januar
Moritz Droste
5.Januar
Sami Ali
6.Januar
Cindy Wichmann
9.Januar
Friedhelm Ostendorf
Abdirahman M. Abdilahi
15.Januar
Chantalle Lorenz
Felix Simon
18.Januar
Tillmann Peters
21.Januar
Jeremy Tayler Kahner
24.Januar
Danny Gerlich
Nils Fröhlich
29.Januar
Yukiya Moriwaki
30.Januar
Niclas Deisler
31.Januar
 Anja Sellhoff

Counter

Heute294
Gestern394
Woche2154
Monat6933
Insgesamt574395

Aktuell sind 19 Gäste und keine Mitglieder online