FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen

Bankverbindung

FC Stahl Brandenburg
IBAN: DE46 1605 0000 3617 0012 02
BIC: WELADED1PMB
BLZ: 160 500 00
Kto.-Nr.: 361 700 12 02
MBS Potsdam

  Für Spenden sind wir mehr als dankbar!


SG Saarmund - FC Stahl Brandenburg II   1:3 (1:1)

Aufstellungen
Saarmund: Kay Moser, Philipp Käpnick, Robert Städter, Mathias Curio, Florian Schulz 69. Danilo Zimmermann, Fridolin Kühn, Edwin Dresler, Florian Grillmeister 69. Michael Seyfert, Marc Schmandke, Robert Schröder, Philipp Limberger
FC Stahl: Dennis Beyer, Dominic Mayerl 64. Benjamin Hermann, Steffen Kräuter, Martin Gründler, Lucas Kieran Piontek, Maximilian Güttler 80. Anatoliy Kharin, Markus Pudewell, Nico Wilhelm, Fritz Günther 57. Felix Simon, Philipp Otto, Wilhelm Meißner

Schiedsrichter: Fabio Stemmler

Zuschauer: 55

Tore: 1:0 Florian Schulz (28.), 1:1 Steffen Kräuter (45.), 1:2 Philipp Otto (77.), 1:3 Wilhlem Meißner (85.)

Gelbe Karten: Edwin Dresler - Keine

FC Stahl Brandenburg - SV Babelsberg 03 II   2:1 (2:0)

Aufstellungen
FC Stahl: Steffen Sgraja, Yukiya Moriwaki, Mudai Watanabe, Daniel Schimpf, Alexander Mertens 80. Alexander Tarnow, Pascal Karaterzi 83. Adrian Jordanov, Lukas Hehne, Luca Benedict Köhn, Jonas Meyer, Fabian Dahms, Leif Cedric Oppenborn 18. Ray Kollewe
SV B 03: Kai Spangenberg, Anton Schwarz, Tobias Paul, Fabio Sadurni, Oskar Morling, Alexander Stach, Arthue Hilbert, Johannes Tiede 76. Enrico Hausknecht, Abdihafid Ahmed, Maximilian Busch 46. Jan Erik Hoffmann, Torsten Sellmann

Schiedsrichter: Fabian Schulte

Zuschauer: 78

Tore: 1:0 Lukas Hehne (15.), 2:0 Pascal Karaterzi (25./Elfmeter)

Gelbe Karten: Keine - Fabio Sadurni, Johannes Tiede, Abdihafid Ahmed

Zweiter Heimerfolg
Tore durch Hehne und Karaterzi

Der FC Stahl hat gegen die zweite Mannschaft des SV Babelsberg mit 2:1 - Halbzeit 2:0 - durch Tore von Lukas Hehne und einem verwandelten Strafstoss durch Pascal Karaterzi gewonnen. Der Sieg war verdient, wenn auch zum Schluss der Partie die Gäste nach dem Anschlusstreffer alles versuchten, um den Ausgleich zu erreichen.
Die Märzke–Elf bestimmte in der ersten Hälfte eindeutig das Geschehen. Schon nach einer Minute hatte Yukiya Moriwaki das 1:0 auf dem Fuß, aber Keeper Spangenberg reagierte nach seinem Schuss aus 8 Meter hervorragend. Keine fünf Minuten später verstolperte Lukas Hehne in aussichtsreicher Position den Ball. Die Babelsberger antworteten nach 10 Minuten, doch FC–Stahlkeeper Steffen Sgraja war auf dem Posten. In der 15. Minute war es dann soweit. Das 1:0 durch Lukas Hehne fiel nach guter Vorarbeit von Yukiya Moriwaki. Kurz danach köpfte Lukas Hehne nach Flanke von Yukiya Moriwaki über das Tor. Trainer Eckart Märzke musste schon frühzeitig Leif Cedric Oppenborn wegen Verletzung gegen Ray Kollewe auswechseln. Dem Spielfluss gab das keinen Abbruch. Als dann Yikiya Moriwaki seinem Gegenspieler an der Strafraumkante weg lief, trennte der Babelsberger ihn unsanft vom Ball und es gab Foulelfmeter. Pascal Karaterzi verwandelte ihn sicher zum 2:0 (25.). Die Gäste prüften Schlussmann Steffen Sgraja zwar in der 33.Minute, aber der FC ging mit einem guten Gefühl in die Pause.
Nach der Halbzeit taten die Brandenburger nur das Nötigste und somit kamen die Babelsberger immer besser ins Spiel. In der 54.Minute musste Steffen Sgraja einen Schuss von Abdelhafid Ahmed entschärfen. Nach 65 Minuten hätte Alexander Mertens nach sehr guter Flanke von Mudai Watanabe aus 10 Meter freistehend alles klar machen können, aber der Ball ging per Direktabnahme über das Tor. Oskar Morling schoss äußerst knapp am Tor der Brandenburger vorbei (73.), doch in der 77.Minute war sich der FC Stahl in der Abwehr nicht einig und Abdihafid Ahmed bedanke sich mit dem 1:2 Anschlusstreffer. Gleich danach schoss Torsten Sellmann Zentimeter über das Tor. Die letzte Chance im Spiel hatte Alexander Tarnow (90.), aber Keeper Kai Spangenberg ließ sich nicht überraschen.
Fazit: Im Anbetracht der sicheren ersten Halbzeit spielte der FC in der 2.Halbzeit verhalten und wäre gegen einen nicht übermäßig starken Gegner fast bestraft worden.

A-Junioren

Landesklasse     FC Stahl Brandenburg – Werderaner FC Viktoria     0:5 (0:3)

FC Stahl: Thomas Kühnau, Abdirahman Mohammed Abdilahi, Dani Joubrael, Bastian Wiegandt 58. Arslan Jahangiri, Kevin Peschel 58. Mahdi Mohseni, Oliver Ahrens, Leon Butz, Tilmann Peters, Louis Janik, Tim Ajdnik, Nils Fröhlich

B- Junioren

Landesklasse     FC Stahl Brandenburg – RSV Eintracht 1949 III     2:4 (2:0)

FC Stahl: Jannic Naumke, Leonard Koppe, Erik Renner 65. Marcio Becher, Nils Laßmann, Timm Renner 69. Dennis Marvin Sieke, Finn Niklas Spirius, Justin Inter, Sebastian Hoyer, Niklas Pelaj, Luca Butz 55. Carsten Hantke, Erik Sauer

Tore: Leonard Koppe, Erik Sauer

C-Junioren

Brandenburgliga     MSV 1919 Neuruppin – FC Stahl Brandenburg      1:1 (0:0)

FC Stahl: Ole Wendt, Fabian Dittert, Livia Bauer, Felix Ostendorf, Niklas Ludwig 65. Lennard Neue, Fabien Marquardt, Jamy Gatermann, Janno Brunsing, Phillip Hübscher, Timon Bauer 57. Jerome Pharell Barty, Colin Schadow

Tor: Fabien Marquardt

D-Junioren

2.Kreisklasse     SG Blau-Weiß Pessin – FC Stahl Brandenburg III     5:5 (3:3)

FC Stahl: Erik Marohn, Leon Runau, Ehsanulla Karimi, Lennart Schwichtenberg, Gustav Schneider, Finn Lucas Marquardt, Noah Zemlin, Lennox Zemlin, Philipp Peschel, Hennes Gatermann

Tore: Gustav Schneider (2), Lennart Schwichtenberg, Philipp Peschel, Lennox Zemlin

E-Junioren

Landesliga (Mittwoch,26.09.18)     FC Stahl Brandenburg – Teltower FV 1913     3:3 (0:2)

FC Stahl: Julien Sean Bechstädt, Max Parey, Kevin Leffs, Lennart Schwichtenberg, Lennox  Zemlin, Pascal Drobusch, Pearl Neumann, Niclas Deisler, Tyron Liebner, Hennes Gatermann

Tore: Tyron Liebner, Kevin Leffs, Pearl Neumann

Havellandliga     RSV Eintracht 1949 III – FC Stahl Brandenburg II     4:4 (3:2)

FC Stahl: Noah Levi Heger, Willy Johann Niclas Materne, Louis Andre Heidepriem, Arne Ole Welters, Gene Collin Viebranz, Kevin Leffs, Felix Marohn, Felix Jung, Lucas Nespithal

Tore: Felix Marohn (2), Kevin Leffs (2)

2.Kreisklasse     FC Stahl Brandenburg III – SV Rhinow/Großderschau     3:4 (2:4)

FC Stahl: Jeremy Tempelhagen, Luca Joel Czermin, Philip Ribguth, Jeremy Tayler Kahner, Mohamed Zain Alshikh, Muhammad Karimi, Carolina Buchholz, Collin Maurice Fechner, Milo Hintze

Tore: Muhammad Karimi (2), Eigentor

F-Junioren

Fair-Play-Liga     FC Stahl Brandenburg – SV Wollin 52     11:0 (6:0)

FC Stahl: Lucas-Paul Rzyski, Finley Geib, Maximilian Paul Oriwol, Hannes Meier, Ben Luca Große, Linus Enyo Bleichrodt, Nick Taylor Riemenschneider, Matteo Endruhn, Arthur Denke

Tore: Nick Taylor Riemenschneider (5), Hannes Meier (2), Finley Geib, Arthur Denke, Matteo Endruhn, Ben Luca Große

FC Stahl Brandenburg - FSV Forst Borgsdorf 1:0 (0:0)

Aufstellungen
FC Stahl: Ann-Rike Grunow, Janine Groth, Marlen Wodtke, Nathalie Säger, Annika Wasserroth 63. Cindy Wichmann, Patricia Kriltz, Leah Lange, Nadyn Lemke, Stefanie Beltz, Laura-Jasmin Brandt, Marie Neumann
Forst: Melanie Kleeblatt, Monique Gottwald, Charlotte Lemke, Anja Hieke, Franziska Kühn, Sarah Gohla, Monique Knospe, Virginia Wesoli, Larissa Glink 76. Tabea Lukawski, Elisa Schmidt, Katharina Bonk

Schiedsrichter: Rico Wüstenberg

Zuschauer: 35

Tor: 1:0 Stefanie Beltz (56.)

Gelbe Karten: Marlen Wodtke, Leah Lange - Franziska Kühn

Nächste Spiele

1.Männer

8.Spieltag Landesliga Nord

20.10.2018, 15:00 Uhr
Jahnsportplatz Angermünde

2.Männer

8.Spieltag Kreisoberliga
21.10.2018, 14:00 Uhr
Sportpark Rosenstraße Falkensee

Frauen

7.Spieltag Landesliga
21.10.2018, 13:00 Uhr
Stahl-Stadion am Quenz Brandenburg

 

letzte Spiele

1.Männer
2:2
2.Männer
1:3
Frauen

1:0

Geburtstage

2.Oktober
Jonas Meyer
Phillip Hübscher
Marcel Weingärtner
3.Oktober
Michael Wolf
4.Oktober
Youssef Khudhir
5.Oktober
Mara Zähring
6.Oktober
Lennart Schwichtenberg
Falco Drobusch
Ben Luca Große
9.Oktober
Thomas Kühnau
12.Oktober
Marco Leffs
Celina Jacob
13.Oktober
Max Parey
16.Oktober
Felix Wolf
18.Oktober
Lucas-Paul Rzyski
23.Oktober
Leah Lange
26.Oktober
Adrian Raubaum
29.Oktober
Max Stirkat
Tom Hörnke

Counter

Heute42
Gestern384
Woche1317
Monat5392
Insgesamt549800

Aktuell sind 31 Gäste und keine Mitglieder online