FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen

Bankverbindung

FC Stahl Brandenburg
IBAN: DE46 1605 0000 3617 0012 02
BIC: WELADED1PMB
BLZ: 160 500 00
Kto.-Nr.: 361 700 12 02
MBS Potsdam

  Für Spenden sind wir mehr als dankbar!


FC Stahl Brandenburg II - SV Alemania 49 Fohrde 1:3 (0:1)

Aufstellungen
FC Stahl: Dennis Beyer, Marco Leffs, Martin Gründler, Lucas Kieran Piontek, Martin Kahl 61. Mudai Watanabe, Markus Pudewell, Nico Wilhelm, Daniel Fricke, Max Menke, Christian Sommerlatte, Alexander Tarnow 31. Adrian Raubaum
Fohrde: Alexander Gentz, Christian Henemann, Friedrich Kroop, Philipp Mangelsdorf, Erik Woitzik, Mark Eggert, Sebastian Poppe 91. Tibo Raulf, Marco Jahn, Steven Günther 62. Rico Gammrath, Robert Schütze, Jannick Köhler

Schiedsrichter: Michael Mette

Zuschauer: 55

Tore: 0:1 Sebastian Poppe (18.), 0:2 Friedrich Kroop (50.), 1:2 Markus Pudewell (57.), 1:3 Robert Schütze (90.+ 2.)

Gelbe Karten: Martin Gründler - Christian Henemann

FC Stahl Brandenburg - FSV Forst Borgsdorf 1:1 (1:0)

Aufstellungen
FC Stahl: Anna Pracht, Janine Groth, Cindy Wichmann, Pauline Biedermann, Marlen Wodtke, Sarah Ziegenhirt, Leah Lange, Thyra Albrecht 66. Kandy Weckwerth, Lisa Budde, Nadyn Lemke, Marie Neumann
FSV Forst: Melanie Kleeblatt, Natalie Ellinger 62. Elisa Schmidt, Franziska Borchert 46. Stefanie Morgner, Mira Wißmann, Franziska Kühne, Sarah Gohla 37. Francis Wrobel, Monique Knospe, Tabea Lukawski, Larissa Glink, Victoria Ramp, Katharina Bonk

Schiedsrichter: Manuel Denzin

Zuschauer: 40

Tore: 1:0 Lisa Budde (11.), 1:1 Katharina Bonk (63.)

Gelbe Karten: Keine - Katharina Bonk

FC Stahl Brandenburg - MSV 1919 Neuruppin 1:0 (0:0)

Aufstellungen
FC Stahl: Steffen Sgraja, Ryo Yoshida, Mudai Watanabe, Daniel Schimpf, Kaito Sasaki, Pascal Karaterzi, Gabriel Franceschini Machado 51. Ray Kollewe, Luca Benedict Köhn 70. Masaharu Kataoka, Jonas Meyer, Fabian Dahms, Lucas Meyer 85. Gabriel Garcia
MSV 1919: Johannes Wilke 57. Daniel Fraufarth, Jacob Krüger, Vadims Logins, Marcel Weckwerth, Markus Lemke, Tim Schultka, Florian Riehl, Kevin Blumenthal, Martin Dombrowski 61. Jeffrey Kniestedt, Lukas Japs, Yulian Radkov Vladimirov 78. Justin Barkow

Schiedsrichter: Tobias Starost

Zuschauer: 54

Tore: 1:0 Lucas Meyer (58.)

Gelbe Karten: Ryo Yoshida, Pascal Karaterzi - Kevin Blumenthal, Jeffrey Kniestedt

Das der FC Stahl ausgerechnet gegen ein Spitzenteam der Liga die bisher doch eher anfällige Defensive stabilisieren kann, war vor Spielbeginn genauso wenig zu erwarten, wie der letztlich verdiente 1:0 Sieg gegen die Fontanestädter.
Die Brandenburger Abwehr zeigte sich gleich auf drei Positionen verändert, Torwartroutinier Steffen Sgraja rückte ebenso wieder ins Team, wie der lange verletzte Gabriel Machado und Youngster Jonas Meyer. Neuruppin begann stark, bereits nach zwei Minuten verzog Florian Riehl knapp und in der 9. Minute reagierte Sgraja exzellent, verhinderte damit eine frühe Gästeführung. Mudai Watanabe aber hatte die wohl größte Möglichkeit für die Hausherren der 1. Halbzeit, doch er traf das leere Tor nicht. Die Neuruppiner Anfangsoffensive entpuppte sich nun eher als Strohfeuer, Stahl wurde immer mutiger und erspielte sich seinerseits weitere Chancen. So hätten Sasaki (15.), Yoshida (19.) und L. Meyer (28.)  durchaus die Führung für die Heimelf erzielen können. Der nicht immer souverän agierende Johannes Wilke im Tor des MSV hatte in diesen Szenen auch mehrfach das Glück auf seiner Seite.
Die Brandenburger kamen bärenstark aus der Kabine, was durch die Doppelchance von L.Meyer und Yoshida eindrucksvoll dokumentiert wurde(46. und 47. Minute). Neuruppin spielte behäbig, die oft so sicheren Abläufe in ihrem Spiel wurden durch aufopferungsvoll kämpfende Stahlspieler immer wieder gestört. In der 56. Minute scheiterte Lucas Meyer noch mit einem sehenswerten Heber, doch 2 Minuten später netzte der Brandenburger Stürmer im Fallen zur 1:0 Führung ein. Mit seiner ersten Ballberührung konnte der kurz zuvor eingewechselte MSV-Torwart Daniel Fraufarth den Ball nur noch aus dem Netz holen. Nun war der schlafende Riese endgültig geweckt, der MSV mobilisierte alle Kräfte und versuchte den FC Stahl hinten einzuschnüren. Nennenswerte Torgefahr ergab sich aus dieser Offensive aber kaum. Als nach 80 Minuten Lucas Meyer allein auf Daniel Fraufarth zulief, schien die Entscheidung gefallen zu sein. Doch der Neuruppiner Keeper hielt seine Mannschaft im Spiel. Die letzte Möglichkeit der Gäste wurde dann in der 85. Minute von der diesmal sicheren Brandenburger Abwehr von der Linie geblockt.
Mit dieser geschlossen starken Mannschaftsleistung kann der FC Stahl durchaus optimistisch in die Partie gegen Falkensee am nächsten Sonntag gehen und schöpft wieder Mut im Kampf um den Klassenerhalt.

FC Stahl Brandenburg II - SV Blau-Gelb Falkensee 4:1 (3:0)

Aufstellungen
FC Stahl: Dennis Beyer, Marco Leffs 69. Martin Kahl, Ray Kollewe, Steffen Kräuter, Martin Gründler, Lucas Kieran Piontek, Alexander Mertens, Nico Wilhelm, Alexander Tarnow 80. Jakob Mokros, Adrian Raubaum 52. Mariano Bess, Christian Sommerlatte
Falkensee: Samuel Kremp, Ryan-Marc Wegmeier, Jan Radloff, Maximilian Zychla, Benjamin Baur, Tim Engelhardt, Moritz Wieck, Felix Schmidt, Yavuz Cakmak, Lukas Schmidt, Alexander Thiem 78. Daniel Gründler

Schiedsrichter: Mark Wagenschütz

Zuschauer: 30

Tore: 1:0 Ray Kollewe (17.), 2:0 Marco Leffs (28.), 3:0 Marco Leffs (34.), 4:0 Marco Leffs (55./Elfmeter), 4:1 Yavuz Cakmak (60.(Elfmeter)

Gelbe Karten: Marco Leffs, Lucas Kieran Piontek, Alexander Tarnow, Christian Sommerlatte - Felix Schmidt

Nächstes Spiel

 

Brandenburgliga
24.Spieltag
28.04.2018
15:00 Uhr

Stadion am Quenz
Thüringer Straße 251
14770 Brandenburg

letztes Spiel

 
3

2

Geburtstage

1.April
Jens Meyer
5.April
Stephan Schubarth
Marlen Wodtke
6.April
Maximilian Zieske
Sophia Gühler
10.April
Nadyn Lemke
Sebastian Heitepriem
11.April
Chayenne Hiltmann
Pearl Neumann
13.April
Janin Wichmann
15.April
Dennis Marvin Sieke
17.April
Pascal Drobusch
18.April
Pascal Karaterzi
Kathleen Fahldieck
20.April
Maximilian Güttler
Timon Bauer
22.April
Erik Renner
23.April
Dennis Metting
24.April
Jerome Pharell Barty
25.April
Fabian Dahms
27.April
Dennis Wegner

Counter

Heute146
Gestern330
Woche476
Monat6483
Insgesamt499158

Aktuell sind 80 Gäste und keine Mitglieder online