FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen

Bankverbindung

FC Stahl Brandenburg
IBAN: DE46 1605 0000 3617 0012 02
BIC: WELADED1PMB
BLZ: 160 500 00
Kto.-Nr.: 361 700 12 02
MBS Potsdam

  Für Spenden sind wir mehr als dankbar!



Aufstellungen
FC Borussia: Hempel, Krause, Bade, Weber, Watzke ab 87. Günther, Willnat, Boywitt, Verch ab 91. Bess, Schmidt, Busack, Prinz ab 110. Weise
FC Stahl: Goldmann, Behnke, Gründler, Fricke, Kollewe, Kahl, Wegner ab 116. Bab, Günther ab 46. Piontek, Wilhelm, Henske, Sommerlatte

Schiedsrichter: Patrick Herrmann                               Zuschauer: 75

Tore: 0:1 (11.) Sommerlatte, 1:1 (35.) Verch, 2:1 (37.) Verch, 2:2 (74.) Sommerlatte
Elfmeterschießen: Fricke verschossen, 3:2 Weise, 3:3 Behnke, 4:3 Günther, 4:4 Kahl, 5:4 Willnat, Kollewe verschossen, 6:4 Schmidt

Karten
gelb:  Schmidt, Busack - Günther
gelb/rot:  keine
rot:  keine

Nach intensiver Vorbereitung auf die kommende Saison in der Landesliga mussten unsere Jungs in der ersten KO-Runde des Brandenburgpokals zum Angermünder FC reisen.
Die neu formierte Mannschaft zeigte am heutigen Tag eine gemeinschaftlich gute Leistung. Und so konnte man den Angermünder FC mit einem 2:11 aus dem Pokal schießen.
Wie vom Trainer gefordert, wurde das Spiel nach hinten hin abgesichert, um vorne die Akzente setzen zu können.
Dies  gelang dann schon nach 3 Minuten und Lenard Neue netzte innerhalb von einer Minute zweimal beim gegnerischen Tor ein. Es wurde konsequent weiter gespielt und der Ball landete in der 4., 7., 8. und 13. Minute im Tor des Gegners. Die Tore erzielten hierbei Vadim Lind, Louis Bählkow und Paul Schönfeld.
Der Gegner war hier aber lange noch nicht geschlagen und so ging man durch einen Faulneunmeter mit einem 1:6 in die Halbzeit.
Nach der Pause wurde der Gegner stärker und setzte die Stahl Jungs erfolgreich unter Druck. Dank der heute starken Abwehr um Lucien Prietzel , Jerome Pharell Barty, Tom Latocha, Lukas Wagner, Florian Menz und unseren Keeper Luis Leonard Krüger, welcher immer wieder mit in das Spiel einbezogen wurde, konnten in der zweiten Hälfte noch 5 weitere Treffer von Paul, Vadim und Lennard für den FC erzielt werden.
Nach der heute konsequent gezeigten Leistung freuen wir uns schon auf die kommenden Aufgaben in der Landesliga. Die Trainer und Eltern können nach der kurzen Vorbereitung stolz auf Euch und die bisher gezeigten Leistungen sein.

Aufstellungen
FC Stahl: Schmidt, Ganzer, C.Wichmann, Moschko ab 72. Bessen, Wodtke, Neumann, Lemke, Brandt ab 82. Peters, Fahldieck, Ziegenhirt, Körtge ab 60. Weckwerth
weiter im Aufgebot: Wegner
SC Eintracht: Maiwald, Ahlswede, Maltzahn, Chamier-Gliszczynski, Schatzschneider, Ellinger ab 80. Nickel, Tinius, Förster, Schmidt, Hieke, Mosch
weiter im Aufgebot: Meinert, Dumke, Müller

Schiedsrichter: Robin Guderjahn                          Zuschauer: 30

Tore: 0:1 (19.) Hieke, 0:2 (27.) Förster, 0:3 (86.) Chamier-Gliszczynski

Karten
gelb:  Lemke - keine
gelb/rot:  keine
rot:  keine

D-Juniorinnen
SpG FC Stahl Brandenburg/Borussia Belzig - Storkower SC
Die D-Juniorinnen unseres Vereins (als Spielgemeinschaft mit Borussia Belzig) verloren Ihr Spiel im Brandenburgpokal im heimischen Stadion am Quenz mit 0:18.

Nächste Spiele

1.Männer

Testspiel

02.02.2019 - 14:00 Uhr
Fichte-Sportplatz Brieselang

2.Männer

Testspiel

13.02.2019 - 18:30 Uhr
Stadion am Quenz Brandenburg

Frauen

Testspiel


03.03.2019 - 14:00 Uhr
Sportplatz Rochau

 

letzte Spiele

1.Männer
1:2
2.Männer
5:0
Frauen

2:0

Geburtstage

1.Januar
Muhammad Karimi
Mohamad Alabdulrahman
Arslan Jahangiri
Sajad Hosseini
2.Januar
Meo Prüfer
3.Januar
Moritz Droste
5.Januar
Sami Ali
6.Januar
Cindy Wichmann
9.Januar
Friedhelm Ostendorf
Abdirahman M. Abdilahi
15.Januar
Chantalle Lorenz
Felix Simon
18.Januar
Tillmann Peters
21.Januar
Jeremy Tayler Kahner
24.Januar
Danny Gerlich
Nils Fröhlich
29.Januar
Yukiya Moriwaki
30.Januar
Niclas Deisler
31.Januar
 Anja Sellhoff

Counter

Today56
Yesterday202
Week424
Month10614
All620180

Currently are 29 guests and no members online