FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen

Bankverbindung

FC Stahl Brandenburg
IBAN: DE46 1605 0000 3617 0012 02
BIC: WELADED1PMB
BLZ: 160 500 00
Kto.-Nr.: 361 700 12 02
MBS Potsdam

  Für Spenden sind wir mehr als dankbar!



Auch unsere II. Männermannschaft befindet sich seit einer Woche im Training. Bevor es am 23.02. in Pessin zum Rückrundenstart kommt, finden noch einige Testspiele und ein Hallenturnier statt. Hier der Vorbereitungsfahrplan:

07.02. Hallenturnier  bei Blau-Weiss Wusterwitz (Beginn: 15.00 Uhr)

08.02. SV Rogäsen vs. FC Stahl Brandenburg II (Anpfiff 14.00 Uhr)

15.02. FC Borussia Brandenburg I vs. FC Stahl Brandenburg II (Anpfiff 14.00 Uhr)

18.02. FC Stahl Brandenburg II vs. SV Empor Schenkenberg I (Anpfiff 19.30 Uhr)

Pünktlich zur zweiten Halbserie dreht sich das Wechselkarussell auch beim FC Stahl. Während Maik Aumann und da Silva den FC Stahl verlassen, ist Claudio Fidomski wieder zurück am Quenz. Weiterhin befinden sich momentan zwei Japaner zum Probetraining am Quenz.

Maik Aumann wechselt auf eigenen Wunsch in die Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern zum MSV Pampow. "Die berufliche und sportliche Konstellation ist einfach passig." so Maik. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute! Da Silva wird mit mehreren Vereinen aus Berlin in Verbindung gebracht, spruchreif ist hier allerdings noch nichts. Auch ihm wünschen wir den erhofften Erfolg.

Das Claudio Fidomski wieder da ist, begrüßen alle Verantwortlichen sehr. Hier sind noch die Wechselmodalitäten zu klären und dann sollte Claudio uns mit seinen Fähigkeiten auch gleich weiterhelfen können.

Die Japaner haben gestern beim Training einen guten Eindruck hinterlassen. Hier werden unsere beiden Trainer noch prüfen, um dann eine endgültige Entscheidung zu treffen. Sollte es zu Verpflichtungen kommen, informieren wir Euch an dieser Stelle.

Morgen tritt unsere Elf zum Test in Uchtspringe an.

Heute veranstalten die Kleinsten vom FC Stahl Brandenburg ihr eigenes Hallenturnier. Am Neuendorfer Sand treten ab 15.00 Uhr die Mannschaften vom SV Alemania Fohrde, Borkheider SV, SV Empor Brandenburg, FSV Borussia Genthin, SV Empor Schenkenberg und der Gastgeber gegeneinander an.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt ud natürlich freuen sich die Kleinen über jeden Besucher. Wer also noch nichs vor hat, auf zum Quenz.

Aufstellung: De SouzaRosa - Jordanov, Meyer, Schimpf, Kollewe - Tiller - Esteves Lima, Kräuter, Tarnow, Wegner ab 80. da Silva - Salpeter
Schidsrichter: Daniel Köppen (Treuenbrietzen)
Tore: 0:1 (5.) Ost, 0:2 (8.) Becker, 0:3 (32.) Wuller, 0:4 (49.) Stober, 1:4 und 2:4 (50., 58.) Esteves Lima, 2:5 (70.) Becker, 2:6 (83.) Stober.
Oberligist unterlegen
Der Oberligist FSV Luckenwalde führte schon nach wenigen Minuten mit 2:0 (5. und 8.).
In der 8. Minute hielt der gute FC - Keeper de SouzaRosa einen Elfmeter gleich zweimal doch beim dritten Mal mußte er den Ball passieren lassen. Danach setzte der Regen ein. Der FC Stahl kam bis zur Halbzeitpause nur zu einer nennenswerten Chance in der 20. Minute als Alex Tarnow frei vor Keeper Petereit auftauchte, aber dieser den Schuss aus 12 Meter hielt und Esteves Lima den abprallenden Ball über das Tor setzte. Die Gäste antworteten wenige Minuten später mit dem 3:0 (32.) durch Wuller. Keeper De SouzaRosa stand bis zur Halbzeit noch mehrmals im Mittelpunkt.
Nach der Pause fiel in der 49.Minute das 0:4 durch Stober. Jetzt wurde der FC Stahl besser und nahm den Kampf an. Zwei Tore durch Esteves Lima jeweils nach guter Vorarbeit von Salpeter (50. und 58.) brachten die Brandenburger wieder ein Stückchen heran. Chancen auf beiden Seiten glichen sich aus bis in der 70. Minute Becker das 5:2 heraus schoss. Salpeter (76.) und Esteves Lima (78.) prüften zwar noch Keeper Petereit, doch die Gäste kamen in der 80. Minute durch Stobel zum 6:2 Endstand.
Fazit: Der FC spielte in der zweiten Hälfte gut mit, ließ aber einige gute Chancen aus. Insgesamt ein aufschlussreicher Test. Das nächste Vorbereitunsspiel findet - soweit das Wetter es zu läßt - am Sonntag, den 01.02.15 um 11 Uhr in Uchtspringe (Sachsen-Anhalt) gegen Medizin Uchtspringe statt.

Nächstes Spiel

 

6.Spieltag
Brandenburgliga


29.09.2017
19:30Uhr

Volksparkstadion
Alt Ruppiner Allee 56
16816 Neuruppin

letztes Spiel

     

 
1

1

Counter

Heute235
Gestern334
Woche235
Monat7615
Insgesamt435915

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online