FC Stahl Brandenburg e.V.

-offizielle Webseite-

Inhalt suchen

Bankverbindung

FC Stahl Brandenburg
IBAN: DE46 1605 0000 3617 0012 02
BIC: WELADED1PMB
BLZ: 160 500 00
Kto.-Nr.: 361 700 12 02
MBS Potsdam

  Für Spenden sind wir mehr als dankbar!


FC Stahl Brandenburg - Storkower SC 8:0 (5:0)

Aufstellungen
FC Stahl: Ann-Rike Grunow, Cindy Wichmann 64. Leah Fichte, Nathalie Säger, Annika Wasserroth 46. Marlen Wodtke, Patricia Kriltz, Leah Lange, Friederike Boldt 64. Janina Metzlaff, Lisa Budde, Nadyn Lemke, Stefanie Beltz, Marie Neumann
Storkow: Vivien Kreuchauf, Sophie-Marleen Kratz, Habiba-Shakira Hammami, Lucie Christopeit, Antonia Böhme, Melissa Daehnert, Lena Grasse, Nicole Radzko, Katharina Wulff, Anja Noack 53. Sarah Kunkel, Birgit Rost

Scheidsrichter: Rene Hildebrandt

Zuschauer: 18

Tore: 1:0 Marie Neumann (6.), 2:0 Nathalie Säger (22.), 3:0 Annika Wasserroth (25.), 4:0 Lisa Budde (29.), 5:0 Marie Neumann (36.), 6:0 Stefanie Beltz (53.), 7:0 Leah Fichte (78.), 8:0 Marie Neumann (87.)

Gelbe Karten: Patricia Kriltz - Keine

Fortuna Babelsberg - FC Stahl Brandenburg 1:0 (0:0)

Aufstellungen
Fortuna: Erik Firchau,Tom Riedelsheimer, Tim Wolter, Justus Kautz, Florian Neuschäfer-Rube, Dennis Weber 73. Georg Müller, Erik Beckmann, Macimilian Schmidt, Andreas Plaue, Felix Thoß 1. Christopher Wittke, Armin Schmidt 87. Magnus Niklas Gaida
FC Stahl: Moustapha Moussa Nouka, Yukiya Moriwaki, Mudai Watanabe, Daniel Schimpf, Pascal Karaterzi, Lukas Hehne 68. Alexander Tarnow, Luca Benedict Köhn, Jonas Meyer 61. Alexander Mertens, Fabian Dahms, Ray Kollewe, Leif Cedric Oppenborn 52. Adrian Jordanov

Schiedsrichter: Benjamin Eberst

Zuschauer: 103

Tor: 1:0 Armin Schmidt (47.)

Gelbe Karten: Tim Wolter, Florian Neuschäfer-Rube, Dennis Weber, Erik Beckmann, Maximilian Schmidt, Georg Müller - Pascal Karaterzi, Fabian Dahms, Ray Kollewe

Auch im dritten Auswärtsspiel in der noch jungen Landesligasaison ging der FC Stahl als Verlierer vom Platz. Die Brandenburger waren nur selten in der Lage, den Gastgeber ernsthaft in Gefahr zu bringen.
Im Vergleich zum erfolgreichen Heimspiel in der Vorwoche sah das Trainerduo Eckart Märzke/Andreas Koch natürlich keine Gründe, die Startelf zu ändern. Nur war diese Elf kaum wieder zu erkennen. Stahl-Trainer Eckart Märzke sprach nach dem Spiel von einer unerklärlichen Leistungsschwankung seiner Mannschaft. „Es ist kaum zu verstehen, wie die selbe Mannschaft, die gegen Pritzwalk noch so homogen und willensstark auftrat, heute wieder vieles vermissen ließ, was erfolgreichen Fußball ausmacht.“  Es war überhaupt ein schwaches Landesligaspiel , beide Mannschaften spielten nervös und unkonzentriert. Der Ex-Brandenburger Armin Schmidt hätte nach 15 Minuten aber durchaus die Führung für die Fortuna erzielen können, aber er war wohl selbst überrascht plötzlich vor Moustapha Moussa Nouka frei zum Abschluss zu kommen und vergab diese Möglichkeit kläglich. Als der FC Stahl dann endlich mal wieder mit schnellem Umkehrspiel vor das Potsdamer Tor kam, scheiterte der durch eine starke Erkältung doch etwas geschwächte Mudai Watanabe an Torhüter Erik Firchau. Noch vor der Pause hätte der Gastgeber durchaus in Führung gehen können, so scheiterte Felix Thoß an Moustapha Moussa Nouka(35.) und in der 43. Minute musste Kapitän Daniel Schimpf sogar den Ball von der Linie klären.
2 Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit segelte eine harmlose Flanke in den Strafraum der Gäste, doch nach einem katastrophalen Bock brauchte Armin Schmidt nur den Ball ins leere Tor schießen. Die Brandenburger bäumten sich nochmal auf, doch durch zu viele Einzelaktionen, die von der Fortuna teilweise sehr robust unterbunden wurden, verzettelten sich die Gäste ein ums andere Mal in der Abwehr der Potsdamer. Zwar sorgte der Kopfball von Daniel Schimpf (71.) und der Schuss aus spitzem Winkel vom eingewechselten Alexander Tarnow (82.) für eine gewisse Torgefahr, doch Erik Firchau im Babelsberger Tor ließ sich nicht überraschen. Der Aufsteiger blieb weiter mit Kontern gefährlich und als Mudai Watanabe in der Nachspielzeit den Ball nur auf das Tor setzte, war auch die letzte Möglichkeit vertan, diese Niederlage aus Brandenburger Sicht zu verhindern.

A-Junioren

Landesklasse     FC Stahl Brandenburg - SV Eiche 05 Weisen 2:3 (1:1)

FC Stahl: Thomas Kühnau, Carsten Hantke, Dani Joubrael, Mahdi Mohseni 84. Arslan Jahangiri, Bastian Wiegand, Oliver Ahrens, Abdirahman Mohammed Abdilahi, Kevin Peschel, Leonard Koppe, Tilmann Peters, Nils Laßmann

Tore: 1:0 Oliver Ahrens (19.), 1:1 Jannis Hoffmann (42.), 2:1 Oliver Ahrens (72.), 2:2 Anton Wilhof (82.), 2:3 Leon Antkowiak (86.)

B-Junioren

Landesklasse     FC Stahl Brandenburg - Werderaner FC Viktoria 7:3 (2:1)

FC Stahl: Jannic Naumke, Leonard Koppe 64. Kevin Peschel, Erik Renner, Dennis Marvin Sieke, Timm Renner, Finn Niklas Spirius 55. Leon Butz, Louis Janik 58. Carsten Hantke, Nils Laßmann, Sebastian Hoyer, Nils Fröhlich, Erik Sauer

Tore: 0:1 Finn Prasuhn (6.), 1:1 Sebastian Hoyer (8.), 2:1 Sebastian Hoyer (17.), 3:1 Leonard Koppe (48.), 4:1 Sebastian Hoyer (49.), 4:2 Maximilian Ahne (52.), 5:2 Dennis Marvin Sieke (54.), 5:3 Julian Brandt (59.), 6:3 Finn Ungerath (70./Eigentor), 7:3 Sebastian Hoyer (76.)

C-Junioren

Brandenburgliga     BSC Preußen 07 Blankenfelde-Mahlow - FC Stahl Brandenburg 3:1 (2:0)

FC Stahl: Ole Wendt, Fabian Dittert, Livia Bauer, Felix Ostendorf, Niklas Ludwig, Fabien Marquardt, Jamy Gatermann, Lennard Neue 53. Linus Bauer, Janno Brunsing, Phillip Hübscher, Timon Bauer 60. Finn Gläser

Tore: 1:0 Paul Fritsch (13.), 2:0 Nico Eppinger (35.), 3:0 Lars Krüger (40.), 3:1 Janno Brunsing (52.)

D-Junioren

Havellandliga     SV Falkensee-Finkenkrug - FC Stahl Brandenburg 2:0 (0:0)

FC Stahl: Sami Midani, Leon Runau, Carl Richard Peters, Lukas Wagner, Rene Ranke, Simon Elias Pötinger, Meo Prüfer, Adrian Lack, Moritz Hintze

2.Kreisklasse     ESV Kirchmöser - FC Stahl Brandeburg II 2:3 (2:2)

FC Stahl: Erik Marohn, Pascal Alexander Heinicke, Ehsanulla Karimi, Finn Lucas Marquardt, Philipp Peschel, Gustav Schneider, Pascal Drobusch, Lennart Schwichtenberg, Carolina Buchholz, Hennes Gatermann

Tore für den FC Stahl: Carolina Buchholz (2), Gustav Schneider

E-Junioren

Havellandliga     SG Bornim II - FC Stahl Brandenburg II 2:11 (1:6)

FC Stahl: Noah Levi Heger, Willy Johann Niclas Materne, Louis Andre Heidepriem, Arne Ole Welters, Kevin Leffs, Tyron Liebner, Felix Marohn, Felix Jung, Lucas Nespithal, Gene Collin Viebranz

Tore für den FC Stahl: Felix Marohn (3), Kevin Leffs (2), Lucas Nespithal (2), Louis Andre Heidepriem (2), Arne Ole Welters, Willy Johann Niclas Materne

2.Kreisklasse     FC Stahl Brandenburg III - TSV Chemie Premnitz 1:8 (0:2)

FC Stahl: Jeremy Tempelhagen, Collin Maurice Fechner, Damien Dustin Bartelmann, Philip Ribguth, Jeremy Tayler Kahner, Max Parey, Milo Hintze, Luca Joel Czermin, Luis Arne Storbeck

Tor für den FC Stahl: Milo Hintze

F-Junioren

1.Kreisklasse     SV Empor Schenkenberg - FC Stahl Brandenburg 5:2 (5:0)

FC Stahl: Lucas-Paul Rzyski, Finley Geib, Maximilian Paul Oriwol, Matteo Endruhn, Hannes Meier, Linus Enyo Bleichrodt, Liam Phoenix Buhtz, Arthur Denke, Liam Marius Markgraf

Tore für den FC Stahl: Matteo Endruhn (2)

B-Juniorinnen

Kreisliga     SV Babelsberg 03 - FC Stahl Brandenburg 2:1 (2:0

FC Stahl: Anna Krusemark, Sarah-Michelle Herrmann, Enola Lange, Michelle Lorenz, Anja Sellhoff, Chantalle Lorenz, Athina Rasche, Carla Elena Ryl 54. Vanesse Pflanz, Sophia Gühler

Tor für den FC Stahl: Anja Sellhoff

SV Empor Schenkenberg - FC Stahl Brandenburg II 3:3 (3:1)

Aufstellungen
Empor: Jan Liebner, Michael Pietzsch 67. Martin Mecke, Markus Polei, Martin Rebesky, Florian Linke, Florian Strehlau 85. Erik Preissler, Jan Kaiser 69. Oliver Fochtmann, Rico Schilling, Max-Bennet Säger, Steve Breuer, Chris Mahnke
FC Stahl: Dennis Beyer, Dominic Mayerl 80. Felix Simon, Steffen Kräuter, Lucas Kieran Piontek, Marco Leffs, Maximilian Güttler 90. Martin Gründler, Nico Wilhelm, Christian Sommerlatte, Philipp Otto, Benjamin Hermann, Wilhelm Meißner 80 Anatoliy Kharin

Schiedsrichter: Martin Krause

Zuschauer: 100

Tore: 1:0 Florian Linke (6.), 2:0 Max-Bennet Säger (13.), 3:0 Chris Mahnke (16.), 3:1 Steffen Kräuter (45.), 3:2 Steffen Kräuter (81.), 3:3 Maximilian Güttler (88.)

Gelbe Karten: Florian Strehlau, Max-Bennet Säger, Steve Breuer - Steffen Kröuter, Christian Sommerlatte, Philipp Otto

Nächste Spiele

1.Männer

Testspiel

02.02.2019 - 14:00 Uhr
Fichte-Sportplatz Brieselang

2.Männer

Testspiel

13.02.2019 - 18:30 Uhr
Stadion am Quenz Brandenburg

Frauen

Testspiel


03.03.2019 - 14:00 Uhr
Sportplatz Rochau

 

letzte Spiele

1.Männer
1:2
2.Männer
5:0
Frauen

2:0

Geburtstage

1.Januar
Muhammad Karimi
Mohamad Alabdulrahman
Arslan Jahangiri
Sajad Hosseini
2.Januar
Meo Prüfer
3.Januar
Moritz Droste
5.Januar
Sami Ali
6.Januar
Cindy Wichmann
9.Januar
Friedhelm Ostendorf
Abdirahman M. Abdilahi
15.Januar
Chantalle Lorenz
Felix Simon
18.Januar
Tillmann Peters
21.Januar
Jeremy Tayler Kahner
24.Januar
Danny Gerlich
Nils Fröhlich
29.Januar
Yukiya Moriwaki
30.Januar
Niclas Deisler
31.Januar
 Anja Sellhoff

Counter

Today62
Yesterday202
Week430
Month10620
All620186

Currently are 19 guests and no members online